Breitag

DESASTER

von Anne Schneider

Wie prägt das Erbe unserer Mütter unsere Existenz? Wie gehen wir mit diesem Erbe, das zwangsläufig Teil unserer Identität ist, um? Sind wir in der Lage, die jeweilige historische Situation und die gängigen Erziehungsansätze zu reflektieren und das Verhalten unserer Mütter uns gegenüber losgelöst von positiven oder negativen Erwartungen und Empfindungen zu betrachten? Und inwieweit geben wir unbewusst ihre Strategien an die nächsten Generationen weiter? Erziehungsratgeber des letzten Jahrhunderts und Interviews mit den eigenen Müttern und Großmüttern liefern das Material für einen etwas anderen Blick auf die deutsche Geschichte – und vielleicht ein paar Antworten.

Mit: Eva Bay, Antje Rose und Sabine Werner  

Regie: Anne Schneider
Bühne: Anna Bergemann
Kostüme: Kerstin Narr
Video: Konrad Gröbler
Dramaturgie: Alida Breitag
Musik: Tina Paar
Licht: Sönke C. Herm

Premiere: 20.02.2014, Lichthof Theater Hamburg in Koproduktion mit dem Ballhaus Ost, Berlin

  •  © Foto: Marcus Renner

    © Foto: Marcus Renner

  •  © Foto: Marcus Renner

    © Foto: Marcus Renner

  •  © Foto: Marcus Renner

    © Foto: Marcus Renner

  •  © Foto: Marcus Renner

    © Foto: Marcus Renner

  •  © Foto: Marcus Renner

    © Foto: Marcus Renner

  •  © Foto: Marcus Renner

    © Foto: Marcus Renner