menu

Newsletter

Newsletter abonnieren

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Prinzip Gonzo Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat aktuelle Spieltermine und die wichtigsten Neuigkeiten direkt in Ihr Email Postfach.

menu

Newsletter

Newsletter abonnieren

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Prinzip Gonzo Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat aktuelle Spieltermine und die wichtigsten Neuigkeiten direkt in Ihr Email Postfach.

Czesienski Hartmann

EIN VOLKSFEIND

von Henrik Ibsen

»Ich geh nur schnell Kippen holen!«, sagte die Ideologie und kam nie wieder. Nach einer Weile wurde ich unruhig, aber das Badewasser war noch warm. Erst habe ich gedacht, ihr wäre etwas zugestoßen, aber weder Polizei noch Krankenhäuser konnten diesen Verdacht bestätigen. Dann habe ich befürchtet, sie hätte jemand neuen kennen gelernt, aber dann hätte sie mir doch ein Zeichen gegeben. Schließlich habe ich verstanden, dass es zwischen uns zuletzt nicht mehr so lief, wie wir uns das vorgemacht haben. Um ehrlich zu sein, hatte ich ohne sie ziemlich großen Spaß. Aber die Leere, die sie hinterlassen hat, ließ sich doch nicht füllen. Ich muss sie suchen. Wenn ich nur wüsste, wo? In Ibsens »Volksfeind« geht es um den Einzelnen und sein Wirken innerhalb einer Gesellschaft, in der eine wirtschaftlich rentable Entscheidung zum Volksgut erklärt wird und der rational gesünderen vorgezogen wird. »Ein Volksfeind« wurde übrigens 1882 in Chicago uraufgeführt.

Mit: Aenne Schwarz, Jonas Anders, Julian Keck, Mathias Renneisen und Arndt Wille

Regie: David Czesienski & Robert Hartmann
Bühne und Kostüme: Lisette Schürer, Caspar Pauli
Dramaturgie: David Schliesing

Premiere am 25. Februar 2010, bat Studiotheater, Berlin

  •  © Foto: Claudia Charlotte Burchard

    © Foto: Claudia Charlotte Burchard

  •  © Foto: Claudia Charlotte Burchard

    © Foto: Claudia Charlotte Burchard

  •  © Foto: Claudia Charlotte Burchard

    © Foto: Claudia Charlotte Burchard

  •  © Foto: Claudia Charlotte Burchard

    © Foto: Claudia Charlotte Burchard

  •  © Foto: Claudia Charlotte Burchard

    © Foto: Claudia Charlotte Burchard

  •  © Foto: Claudia Charlotte Burchard

    © Foto: Claudia Charlotte Burchard